Just4Fun - Schlittschuhlaufen in Wiesloch

[img_assist|nid=191|title=|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=75]Am letzten Samstag (26.01.2007) lief ich bereits das zweite Mal in diesem Jahr Schlittschuh. Das erste Mal war ich mit meinem Bruder und meiner Frau in Leipzig auf glattem Terrain unterwegs. Da mir bekanntlich das Dahingleiten auf schmalen Kufen Spass bereitet, lies ich mir den Termin der Just4Fun-Aktion nicht entgehen. Schliesslich habe ich selbst mit daran gewirkt, dass die Veranstaltung auf diesen Termin gelegt wird.

Wenn man Carolin, die erst später dazukam, nicht mitrechnet, waren wir zu sechst unterwegs. Jeweils drei CAJler und drei Ministranten. Leider war die Halle mehr als voll. Ein kontinuierliches Laufen war in meinen Augen nicht möglich. Aus dem Grund hat es mich leider wie schon in Leipzig wieder gehörig auf die Eisfläche gelegt. Nur dieses Mal suchte sich der blaue Fleck das Knie anstatt den Ellenbogen aus. Grr Schreien

Während die anderen gemütlich ihre Runden drehten oder auch standen, kämpfte Valentin mit seinen geliehenen Schlittschuhen und mußte sie auch mehrfach tauschen. Am Ende hiess es dann doch: "Ende gut, alles gut". Ich fand es schön mit Patricia und Thomas auch wieder zwei neue Menschen kennenlernen zu können. Auf jeden Fall hatten wir viel Spass beim Eislaufen in Wiesloch.

Leider mußte ich, auf Grund einer Einladung zu einer Geburtstagsfeier, die Halle bereits um 17.00 Uhr verlassen. Zum Glück kam später Caro noch hinzu, so dass die Leute sich auf der Heimfahrt nich zu fünft in ein Auto quetschen mußten.

(Kai-Uwe Beyer)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.