Spielewochenende 2012 in Bühl-Moos im Casa Cardijn

Ein Wochenende, was es schon lange nicht mehr in dieser Größenordnung gegeben hat: 23 TeilnehmerInnen und ein im wahrsten Sinne des Wortes "Full House" ! 

Das Wochenende vom 16.-18.03.2012 begann mit einigen Kennenlernspielen, die für viele Lachanfälle sorgten. Unter anderem ein Tuchspiel, bei dem sich zwei der gegnerischen Mannschaften gegenübersaßen und zwischen sich ein großes Tuch hatten. Sobald das Tuch fiel, musste der Name des Gegenübersitzenden so schnell wie möglich genannt werden. Dabei wurden die Lachmuskeln sehr beansprucht, da es zu meist lustigen Verwechslungen kam.

Der Abend fand seinen Ausklang bei Autorennen, Äpfel zu Äpfeln, Matschig und vielen anderen Spielen.

Am Samstagmorgen gab es ein stärkendes Frühstück und anschließend wurde wieder fleißig gespielt. Von dem verrückten Labyrinth über Junta bis hin zu Monopoly war alles dabei. Im Laufe des frühen Nachmittags gab es eine kräftige Stärkung durch Spaghetti Bolognese und Carbonara. Anschließend wurden die Wikinger zum Schach aufgefordert. Die meisten sind bei dem herrlichen Wetter, das wir hatten, mit nach draußen gegangen. Einige sind aber auch drin geblieben und haben sich die Zeit mit anderen Spielen vertrieben. Der Samstagabend wurde dann zum Singstar-Spielen genutzt. Es wurden einige Battles gesungen, wobei so manche Stimme ziemlich gelitten hat.

Einige verzogen sich aber auch in die Kellerbar und ließen den Tischkicker dran glauben. Viele spannende Spiele wurden ausgetragen bis spät in die Nacht hinein.

Der Sonntag begann sehr verregnet. Doch das hielt uns nicht davon ab, das Haus von oben bis unten sauber zu machen.

Bevor alle wieder nach Hause fuhren, gab es noch eine kleine Abschlussrunde, in der jeder sagen konnte, was ihm besonders gefallen hat und was vielleicht hätte besser oder anders sein können

Ich, Anja, möchte mich noch einmal herzlich bei allen bedanken, die an diesem Wochenende teilgenommen haben und mich zusätzlich unterstützt haben.

Denn wie heißt ein Grundsatz der CAJ so schön:
Ein CAJler tut nie etwas alleine

In diesem Sinne wünsche ich euch allen eine schöne Woche!

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.