Treffen der DiözesansekretärInnen / Geistlichen LeiterInnen

[img_assist|nid=238|title=Kölner Dom|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=66]Zum ersten mal trafen sich die DiözesansekretärInnen und die Geistlichen LeiterInnen in einem Haus, zur gleichen Zeit und arbeiteten gemeinsam an wichtigen Themen (vom 9. – 11. April in Köln).

Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Tagungs- und Bildungshaus der Kölner PfadfinderInnen nahmen wir uns für die Vorstellungsrunde ausgiebig Zeit. Im Anschluss hatten wir mit der Methode des „Open Space“ die Möglichkeit, unsere Themen zu benennen, um dann in den verschiedenen Räumen an den Themen mitzuarbeiten, die parallel stattfanden. Die Stärke dieser Methode ist, dass jeder selber bestimmt, an welchem Thema er/sie wie lange mitarbeiten will und wann er/sie wieder den Raum verlässt. Nach dem Abendessen gab ein geselliges Beisammen sein, bei dem einige Diözesanverbände einige regionale Besonderheiten mitbrachten, wie z. B. ein schwäbisches Sprachquiz, Münsterländer Wurst und Pumpernickel, sowie Passauer Bärenwurz.


Der zweite Tag stand ganz im Zeichen des „C“s im Verband. Albert, CAJ-Kaplan der Diözese Limburg berichtete als Zeitzeuge der früheren Methoden „Lebensbetrachtung“ und „lebendiges Evangelium“. In Einzelarbeit, Kleingruppen und abschließend im Plenum arbeiteten wir am christlichen Profil der CAJ. Ein endgültiges Ergebnis erbrachten wir erwartungsgemäß nicht.


Am dritten und letzten Tag begannen wir den Tag mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Nach einem Infoblock zu Themen, Entwicklungen und Projekten auf Bundesebene trafen wir uns in Kleingruppen zur kollegialen Beratung. Drei mal eine Stunde nahmen wir uns Zeit, um ausführlich einen Fall eines Gruppenmitglieds zu besprechen. Erschöpft und zufrieden verabschiedeten wir uns am Ende des Tages voneinander und befanden es als gelungen, ein gemeinsamen Treffen gehabt zu haben. Es wird sehr wahrscheinlich nicht das letzte sein.

Goran Topolic

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.