Ilo

Okay ich war vom 6. - 14. Oktober in Ilo.

Ich bin also am 6. mit mit Walter von der Nationalleitung nach Ilo aufgebrochen. Wir sind Mittags um 15 Uhr los gefahren und am 7. um 13 Uhr angekommen, also es waren 20 lange Stunden im Bus und fuer mich als Raucher dann doch etwas lang da ich unterwegs keine Rauchen konnte. :(

Okay in Ilo angekommen holte uns dann Elisabeth ab sie ist eine der Leiterinnen in Ilo, und die Schwester von Leo, Leo war 2003 auif dem IC dabei. Bei ihr haben wir dann auch gewohnt.

Wir haben bei ihr unsere Taschen abgestellt uns etwas frisch gemacht und sind dann gleich weiter zur Arbeit von Vannesa, Vannesa war 2002-03 die Volontaria der Caj-Freiburg. Vannesa arbeitet im Moment als Sportlehrerin in einer Schule in Ilo, sie ist dort zum Vergleich mit Deutschland grad im Anerkennungsjahr. Sie hatte aber leider keine Zeit fuer uns und so sind wir weiter etwas durch die Stadt gelaufen.

Um 17 Uhr sind wir dann mit Elisabeth zu ihrer Arbeit gegangen, Sie arbeitet als Putzfrau in einem Haus fuer Freiwillge in Ilo.

Danach sind wir in die Stadt essen gefahren, wir haben uns fuer ein Resturant entschieden, das Gebratenes anbietet. Hier habe ich Herz gegessen, fragt nich vom Schwein oder Rind ich weis es nicht, aber es war sehr lecker echt zu empfehlen. Es wurde mit Kartoffeln serviert und dazu haben wir Limonade getrunken. Ja aber was ich an dem Abend aber au gleich fest gestellt hab ist, das Ilo zum Essen gehen sehr teuer ist. :(

danach sind wir zu einer Stelle wo Jedentag Disco ist, aber unter der Woche war halt nix los. Wir haben etwas getrunken sind dann aber auch bald wieder los da Walter von der fahr muede war.

Am Donnerstag gings mir nich sogut und ich nahm ne Ibuprofen und blieb im Bett da eh nix geplant war.

Am Freitag war morgens ein Besuch bei Yakis Arbeit, ich ging mit da i9ch mich wieder besser fuehlte, Yaki war 2005 beim IC dabei. Mittags war dann das Tourismus Programm :) . Wir sind die Stadt anschauen und haben ne Hafenrundfahrt gemacht. Abends sind wir dann noch zu einem Volleyballspiel von Vannesa gegangen, hier hat meine Nase angefangen zu laufen und ich bekamm am Abend noch Fieber.

Und so verbrachte ich mit Grippe den Sammstag und den Halben Sonntag im Bett. Sonntag nachmittag fuehlte ich mich Stark genug um wieder auf zustehen und so sind wir Zu einem Treffen der Joc - Ilo gefahren. Das Treffen war ganz nett, ich habe mit Walter das Pendel angeleitet, wobei ich feststellen musste, das Peruaner nich viel von Koerperspannung verstehen :)

Am Montag morgen waren Waltern und ich bei Lidia zum Austausch eingeladen, und mittasgs war eigentlich eine Reflektion geplant die aber mangels Teilnehmer, nur Elisabeth, Yaki und ich, so bin ich dann noch Juliane besuchen gegangen eine Bekannte aus Karlsruhe die zufaellig grad ein Volontariat in Ilo macht :). Ja wir sind dann mit Elisabeth noch in der Stadt bei einem Chinesen gewesen und haben einen Stadt bummel gemacht.

Dienstag bin ich dann auch schon wieder nach Lima gefahren.

Walter ist noch ein Paar Tage in Ilo da er einen Besuch von einem Monat macht, ich aber besuch aber noch in dem Monat drei andere Basen :) und war deshalb nur eine Woche in Ilo. :)

Ja des wars schon Wieder ich reich noch Fotos bei gelegen heit nach bin naemlich grad in Pucallpa im Icafe deswegen schreib ich au ae :) ja die Geschichten aus Pucallpa kommen aber ein andermal :)

Ach ja mir gehts gut und ich wuensch euch au alles gute :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Vielen Dank für deinen Bericht und auch für dein Video, dass wir an der DV anschauen konnten. Bilder einfügen ging die letzten Tage auch nicht - Jochen erstellt die Tage ein Update für die Website.

Viele Grüße Volker

Hallo Daniel, ich will noch mehr lesen. Das ist alles sehr unterhaltsam. Und da du ja schon fast einen ganzen Monat lang nichts mehr geschrieben hast, muss ich dir hier mal ein wenig Druck machen.

Mach's gut, viele Grüße

Carolin

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.