Diözesanverband

Themen, die den gesamten Diözesanverband betreffen

Diözesanleiter und geistliche Leitung gesucht

Hallo ihr CAJler da draußen, der Verband braucht euch! Wir, die Wahlkommission, bestehend aus Carolin Gall, Alexandra Bischoff und Kai-Uwe Beyer, möchten auch über dieses Medium die Suche nach CAJ-Mitgliedern mit Leitungsambitionen starten.

Die CAJ Freiburg sucht auf der Diözesanversammlung Frühjahr 2008 zwei ehrenamtliche Diözesanleiter sowie je einen männlichen und weiblichen geistlichen Leiter.

Auf der Diözesanversammlung laufen die Amtszeiten von Uli Feger und Stefan Moch aus. An dieser Stelle möchte die Wahlkommission beiden für ihre tolle Arbeit danken.

Außerdem ist bereits seit längerem eine weitere DL-Stelle unbesetzt, ebenso die Stelle der weiblichen geistlichen Leitung.

AnhangGröße
Wir suchen ehrenamtliche DiözesanleiterIn-I-2008.pdf676.61 KB
Ausschreibung-geistliche-Leitung.pdf165.35 KB

Diözesanversammlung Frühjahr 2008

Zeitraum: 
25.04.2008 - 18:30 - 27.04.2008 - 14:30
Ort: 
Casa Cardijn in Bühl/Moos

[img_assist|nid=229|title=Casa Cardijn|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=67]Die DV ist das höchste Beschlussfassende Gremium der CAJ Freiburg. Unter dem Motto „Mission Impossible“ sind alle Mitglieder herzlich eingeladen, über die Zukunft des Verbands zu diskutieren und demokratisch zu entscheiden!

Die vorläufige Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

AnhangGröße
Ausschreibung DL.pdf26.65 KB
Ausschreibung GL.pdf28.02 KB

Bericht aus dem DL-Treffen

[img_assist|nid=151|title=Diözesanleitung|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=49] Am 14. Februar traf sich die Diözesanleitung. Hier könnt ihr von dem Inhalt des Treffens lesen:

Jahresschwerpunkt und Aktionen auf Bundesebene

[img_assist|nid=200|title=|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=60]Die Bundes-CAJ hat 2008 den Jahresschwerpunkt "Tushikane" ("Arbeiten in einer Welt") und bietet in diesem Rahmen diverse Aktionen an.

SB-Redaktionsschluss: "öko - regio - fair"

[img_assist|nid=198|title=regionale Kuh??|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=71] Redaktionsschluss verschoben!
Da meine letzte Klausur nun doch erst am 21. Februar ist, haben wir den Redaktionsschluss auf genau diesen Tag verschoben. Danach werde ich mich dann sofort ans SB setzten und loslegen.

Jahresprogramm der CAJ ist fertig

[img_assist|nid=194|title=|desc=|link=popup|align=left|width=69|height=100]Zum ersten mal hat die CAJ Freiburg ihre Aktivitäten in einem Jahresprogramm zusammengefaßt. Das Programm gibt es hier auf der Homepage. Alle Mitglieder erhalten es, zusammen mit dem "SB" (Schwarzes Brett), auch in gedruckter Form, dann leider nur in Schwarz/Weiß.

AnhangGröße
Jahresprogramm der CAJ - farbig -.pdf683.47 KB

Cardijn-Spiel-Bestände aufgekauft

[img_assist|nid=188|title=|desc=|link=popup|align=left|width=75|height=100]Nachdem ein Cardijn-Spiel ans Priesterseminar übergeben und dieses bekannt gemacht wurde, gab es mehrere Anfragen zum Cardijn-Spiel. Drei CAJ-Diözesanverbände und ein ehemaliges CAJ-Mitglied haben unsere letzten Vorräte aufgekauft. Es gibt noch mehr Interesse und Anfragen am Spiel. Das Spiel scheint gut anzukommen! Am besten wir starten eine weitere Produktion am Pfingsttreffen.

Infos aus dem DL-Treffen

[img_assist|nid=151|title=|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=49]Jahresprogramm
Ein Jahresprogramm der CAJ soll möglichst am Jahresanfang erstellt und über den Versand der KAB und CAJ an die Mitglieder verschickt werden. Dazu benötigen wir die Planungen der Gruppen und Mitglieder vor Ort.

Gewalt erzeugt Gegengewalt

Einigen jungen Menschen wird Gewalt angetan, psychische und gesellschaftliche. Die Gegengewalt zeigt sich zum Teil in der nun diskutieren Kriminalität, verursacht durch junge Menschen. Diese Gewalt gilt es selbstverständlich zu verurteilen, jedoch müssen wir uns auch die Ursachen dafür anschauen. Diese junge Menschen sehen keine Perspektive und kein Ziel für sich und ihr Handeln. Sie sind von der gesellschaftlichen Teilhabe und einem gesellschaftlichen Status ausgeschlossen. Sie erhalten zu wenig Unterstützung von zu Hause oder in der Schule, die nötig wäre um einen (guten) Abschluss zu machen und anschließend eine Lehrstelle zu erhalten. Doch auch die Zahl der Lehrstellen reicht nicht aus. Viele SchülerInnen bewerben sich mehrfach

CAJ im Collegium Borromaeum (CB)

[img_assist|nid=178|title=|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=75]Am Sonntag den 13. Januar besuchten Goran Topolic, Martin Immenschuh und Ulrich Feger das Collegium Borromeum (CB), das Priesterseminar der Erzdiözese Freiburg. Der Grund des Besuchs war das Cardijn Spiel, das die CAJ Freiburg den angehenden Priestern, im Rahmen der Feierlichkeiten von 2007 schenken wollte.

Empfangen wurden die drei CAJler von Dr. Thomas Ochs, dem Regens (Rektor) des Hauses und von zwei Studentenvertretern. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst sollte das Spiel folgen. Doch da weit über 30 angehende Priester und weitere Vertrer, wie Subregens Michael Gerber und Spiritual Peter Falk anwesend waren, blieb es bei einer lebensnahen Vorstellung der CAJ durch Martin Immenschuh und einer Vorstellung des Spiels durch Ulrich Feger sowie einer Erklräung für den Grund des Besuchs.

Nicht vielen Anwesenden war die Arbeit der CAJ geläufig, doch umso stärker war das Interesse etwas, darüber zu erfahren sowie das Bewusstsein, dass die Arbeit der CAJ, ein wertvolles und wichtiges Engagement ist.

Inhalt abgleichen