Jugendwallfahrt der CAJ von Huttenheim nach Walldürn 26.07.-02.08.2013

Entdecke den Helden in dir - vom 26.07.2013 bis 02.08.2013 auf dem Weg nach Walldürn. Mit 20 anderen Jugendlichen kannst du dabei nicht nur ein ganzes Stück weit gehen, sondern unterwegs auch jede Menge erleben. Wir werden zwei Mal ins Schwimmbad gehen, die großartige Wolfsschlucht erleben, eine Kletterwand erklimmen und vieles mehr. Also komm mit zu dem etwas anderen Ferienevent, komm mit uns auf Heldensuche!

AnhangGröße
2013-04-30_einladung_jw2013.pdf1.33 MB

Pfingsttreff 2013_Ein/e CAJlerIn tut nie etwas allein in Bildern

"Ein CAJler, eine CAJlerin tut nie etwas allein!" hieß es vom 17.-20.05.2013 beim traditionellen CAJ Pfingsttreff auf dem Langenhard. Die Stimmung ließen wir uns trotz Regen nicht vermiesen und erlebten wieder ereignisreiche und spannende Tage! Einige Eindrücke vom diesjährigen Pfingsttreff findet ihr in den Bildern.

Freiwillige/r für die CAJ Freiburg gesucht!

Die CAJ Freiburg sucht zum 01. September 2013 eine/n neuen Freiwillige/n zur Unterstützung des Büroteams!

Du bist…

·                     vielseitig einsetzbar?

·                     für mindestens 9 Monate auf der Suche nach einer Herausforderung, an der Du wachsen und   eigenverantwortlich arbeiten kannst?

·                     Inhaber eines PKW-Führerscheins?

·                     auf der Suche nach einer Möglichkeit Spaß zu haben und nebenbei noch Geld zu verdienen (bis zu 365,00 € Taschengeld im Monat)

Haben wir dein Interesse geweckt, dann schick uns Deine Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30. Juni 2013 an unser CAJ Diözesanbüro (Okenstraße 15, 79108 Freiburg) oder per Mail zu!

Wir freuen uns über deine Bewerbung!

AnhangGröße
2013-03-22_FSJ.pdf701.51 KB

Tageslohnaktion der CAJ

Woran liegt es eigentlich, dass es Tage gibt, an die wir uns noch nach Jahren erinnern?
Andere Tage haben wir schon nach kurzer Zeit vergessen, weil einer wie der andere ist?


Die Tage, an die wir uns noch nach Jahren erinnern, sind Tage, an denen uns etwas
Besonderes passiert istoder Tage, an denen wir etwas Besonderes getan haben.
Der 30.April könnte so ein Tag sein. Ein Tag, an dem Du einer anderen CAJlerin bzw.
einem anderen CAJler in einem anderen Land etwas geschenkt hast. Einen Deiner Tage.
Einen Tag, der für diesen Menschen viele Monate oder sogar lebenslang wertvoll sein kann.


Bei der „Tageslohnaktion“ der CAJ spendet jede(r) i.d.R. den Lohn eines Tages für die
Aufgaben der internationalen CAJ und unterstützt damit die Arbeit der CAJ in anderen
Ländern. Anstelle eines „Tageslohns“ ist selbstverständlich
jeder Betrag (z.B. Stundenlohn) willkommen.


Denn Solidarität heißt: jede und jeder nach ihren/seinen Kräften!

AnhangGröße
2013-04-02_Tageslohnaktion der CAJ.pdf83.27 KB

Pfingsttreff vom 17.-20.05.2013_Jetzt anmelden!

Herzliche Einladung zum traditionellen CAJ Pfingsttreff vom 17.-20.05.2013 auf dem Langenhard!

Dort kannst du andere CAJlerInnen wiedersehen, neue Menschen kennen lernen und in Gemeinschaft erleben, was CAJ ausmacht! Kreativ, handwerklich und spielerisch kannst du deine eigenen Stärken einbringen und zum Gelingen des Pfingsttreffs beitragen. Ganz nach dem Grundsatz: „Ein/e CAJlerIn tut nie etwas allein!“

Du kannst dich jetzt bereits mit dem beigefügten Anmeldebogen anmelden!

Sende diesen vollständig ausgefüllt und unterschriebenen per Post (Okenstr. 15, 79108 Freiburg) oder eingescannt per Mail an unser CAJ Diözesanbüro.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit beim diesjährigen Pfingsttreff!

AnhangGröße
2013-03-21_Einladung Pfingsttreff.pdf1.39 MB
2013-03-21_Anmeldebogen Pfingsttreff.pdf73.76 KB

Gruppenleiterausbildung: CAJ und Kolpingjugend starten gemeinsamen Modulkurs

Aus dem Ärmel geschüttelt oder von langer Hand vorbereitet, regelmäßig oder projektbezogen. Jugendarbeit lebt von der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Menschen und Aktivitäten. Der Gruppenleiterkurs vermittelt dir wichtiges Wissen und Handwerkszeug für deine Arbeit.

Durch den modularen Grundkurs wollen wir speziell Jugendliche und Junge Erwachsene ansprechen, die sich in Ausbildung befinden oder bereits berufstätig sind. Und ihnen so die Teilnahme an einer qualifizierenden Ausbildung zum Gruppenleiter ermöglichen.

AnhangGröße
2013-03-15_ModGK2013-14.pdf157.04 KB

Offline-Wochenende der CAJ 22.-24.03.2013

Du kennst das: Man ist immer erreichbar; wenn jemand das Handy nicht sofort abnimmt oder per Whatsapp nicht gleich antwortet, wird man nervös. So ist es heute! Aber kannst du dir auch vorstellen wie es früher einmal war?

Lass uns mal für ein Wochenende das Handy ausschalten und uns anschauen, wie wir kommunizieren und wie das z.B. unsere Großeltern gemacht haben! Vielleicht können wir ja etwas von ihnen lernen...

Wie der Name der Veranstaltung schon sagt, wollen wir ein Wochenende nicht online sein und auch unsere Handys ausschalten - und das gemeinsam im Haus Heckengut im Schwarzwald.

Wir freuen uns auf dich!

Simon Riffel und Carolin Moch

AnhangGröße
2013-03-05_einladung_offline.pdf302.78 KB

MitarbeiterInnen für den Pfingsttreff gesucht!

Der Pfingsttreff ist das CAJ-Highlight des Jahres, das du hoffentlich nicht verpassen wirst!? Du planst ohnehin zum Pfingsttreff zu fahren und hast Interesse dabei mitzuarbeiten? Dann melde dich möglichst schnell bei uns im Diözesanbüro.

Gesucht: Thema für den Pfingsttreff!

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Pfingsttreff vom 17.-20.05.2013 sind bereits in vollem Gange. Das Vorbereitungsteam hat sich bereits getroffen und das Thema „Eine andere Welt ist möglich!“ angedacht. Dabei kann es inhaltlich um die Gestaltung einer neuen (utopischen) Welt gehen, oder aber das Erleben der realen Welt über deutsche Grenzen hinaus. Über Rückmeldungen zu diesem Thema und Ideen, wie dies genauer ausgestaltet werden könnte, sind wir dir dankbar! Natürlich kannst du uns auch eigene Themenwünsche mitteilen! Rückmeldungen bitte an unser CAJ Diözesanbüro.

Prekäre Arbeit - ja und?_ CAJ Zukunftsforum vom 26.-28.04.2013

Darum geht's:

Die Beschäftigungsquote ist in Deutschland 2011 auf einen Rekordwert gestiegen, die Arbeitslosenquote ist so niedrig wie seit 20 Jahren nicht mehr und dennoch spüren wir, dass diese Zahlen nur die halbe Wahrheit sind. Die Schattenseite dieses „Jobwunders“ ist die stetig steigende Anzahl von prekären Beschäftigungsverhältnissen.
Jeder vierte Arbeitnehmer war 2008 in einem prekären oder atypischen Arbeitsverhältnis beschäftigt.
Dies ist ein Anstieg von 46 Prozent zum Jahre 1998. Besonders hart trifft es junge Menschen.


Daher wollen wir uns auf dem Zukunftsforum 2013 mit folgenden Fragen beschäftigen:
Welche Lebensrealitäten gibt es zu diesem Problem innerhalb und außerhalb der CAJ? Was ist „prekär“
denn eigentlich genau? Was sind die Ursachen? Welche Auswirkungen hat „prekäre Arbeit“ auf uns junge Menschen persönlich und die gesamte Gesellschaft?

AnhangGröße
2013-02-07_Einladungsflyer Zukunftsforum.pdf503.69 KB
Inhalt abgleichen