Bericht Diözesanversammlung 2009

Die diesjährige Diözesanversammlung (DV) fand vom 23.-25. Oktober 2009 in unserem Bildungshaus Casa Cardijn in Bühl-Moos statt. Nicht nur für mich persönlich war es eine Premiere (meine erste vollständige Teilnahme), sondern auch wegen der Entscheidung auf der DV 2008, dass es nur noch eine DV im Jahr geben soll.

Am Freitag Abend begannen wir mit den Berichten aus den Bausteinen. Anschließend fand man sich in der Kellerbar zum gemütlichen Ausklang wieder.

Am Samstag Morgen erfolgte nach dem Impuls unseres geistlichen Leiters Ulrich Feger die offizielle Begrüßung durch das Präsidium. Durch die neue Regelung der Beschlussfähigkeit waren wir mit den Anwesenden auch Beschlussfähig.

Die Diözesanleitung (Uli, Andreas & Volker) stellte den Rechenschaftsbericht mit jeweils einem Highlight und Lowlight vor. Unser größtes Augenmerk galt in diesem Jahr dem Intercambio mit dem Kongress zum 30jährigen Jubiläum unserer Partnerschaft. Die anwesenden Mitglieder trugen ihre Rückmeldungen vor und stellten einzelne Fragen. Nach den Kassenprüfungsberichten wurde die Diözesanleitung in ihrer Arbeit entlastet.

BDKJ-Diözesanleiterin Andrea Heim stellte die Ausarbeitungen zum „Schutz vor sexueller Gewalt“ vor. Die Diözesanleitung stellte den Antrag auf deren Umsetzung. Die Mitglieder sprachen sich für eine weitere Konkretisierung am Schwerpunktseminar aus. Nach der entsprechenden Ergänzung wurde der Antrag einstimmig beschlossen. Weitere Informationen zu den Ausarbeitungen der Projektgruppe des BDKJ unter: http://kja-freiburg.de/efj/dcms/sites/kja/schutz/index.html

Als Nächstes standen Wahlen an. Carolin Moch hat sich um das Amt als Diözesanleiterin beworben. Nach Vorstellung ihrer Ziele und Motivation, anschließender Fragerunde und Personaldebatte, wurde sie mit einer Enthaltung als Diözesanleiterin gewählt. Wir freuen uns über ein neues Mitglied in der Diözesanleitung und gratulieren Carolin ganz herzlich.

Tanja Aselborn stellte sich nicht mehr zur Wahl als Diözesanleiterin. Wir danken ihr für das Engagement in der DL und wünschen ihr alles Gute.

Vladimir Cuadros wurde mit einem Stimmungsbild als Praktikant in der Diözesanleitung unterstützt. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns auf seine Mitarbeit.

Die Amtszeit von Bernhard Feger und Melanie Cuadros Cabrera im Präsidium lief zu dieser DV aus. Melanie und Renate Buchgeister standen zur Wahl und wurden einstimmig für das Präsidium gewählt. Wir danken Bernhard Feger für die langjährige Arbeit im Präsidium. Dem neu gewählten Präsidium wünschen wir ein erfolgreiches zusammenfinden und freuen uns auf die Moderation an der DV 2010.

Die Amtszeit von Kassenprüfer Jürgen Alt lief zu dieser DV aus. Als neue Kassenprüfer wurden Isabel Alt und Stephan Armbruster einstimmig gewählt. Wir danken Jürgen für sein langjähriges Engagement in diesem Amt und wünschen ihm alles Gute. Dem neuen Team der Kassenprüfer wünschen wir viel Freude im neuen Amt.

Als letzter Wahlpunkt stand die Wahlkommission an. Stefan Ruck und Carolin Gall stellten sich nicht ein weiteres Mal zur Wahl. Wir danken ihnen für ihr Engagement. Als Kandidaten stellen sich Heike Goth, Stefan Moch und Alexandra Bischoff-Miksch zur Wahl. Sie wurden mit zwei Enthaltungen in ihrem Amt bestätigt.

Inhaltlich wurde am Nachmittag noch die Zukunft des Verbandsmagazins „Das Schwarze Brett“ diskutiert. Wir haben beschlossen eine schlankere Version zu gestalten und zu versenden. Stefan Moch, Andreas Martin und Volker Müller werden sich darum kümmern.

Im Schulungsplan wurden die Termine für 2010 beschlossen. Wir konnten bereits den offiziellen Teil der DV am Samstag Abend abschließen. So wurde am Sonntag gemütlich gebruncht und weiter Absprachen im persönlichen Rahmen getroffen.

Vielen herzlichen Dank allen Teilnehmern für das aktive einbringen an dieser DV.

Für die DL
Volker

Bilder von der DV gibt's hier: http://www.caj-freiburg.de/gallery2/main.php?g2_itemId=16791.

Comment viewing options

Select your preferred way to display the comments and click "Save settings" to activate your changes.

Danke für meine Wahl und JA! Ich nehme die Wahl an.

Gruß Stephan

Ich freue mich zu lesen, wie erfolgreich ihr alle wart. Es ist schön zu lesen, dass der Verband lebt.

Macht weiter so.

Ich lese hier das sich Vladi einbringt was mich sehr freut ich werde dies natuerlich au weiter tragen in die JOC :)

danke fuer den Bericht und ich freue mich schon auf das Protokoll

[DB]

Comment viewing options

Select your preferred way to display the comments and click "Save settings" to activate your changes.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.