Diözesanverband

Themen, die den gesamten Diözesanverband betreffen

Bewerbungstraining an Friedrich-Weinbrenner-Schule FR

Am 08. Juli 2009 fand wieder ein Bewerbungstraining statt. Diesmal fuhren Melanie Cuadros und Volker Müller zur Friedrich-Weinbrenner-Schule in Freiburg. 13 Schülerinnen und Schüler aus der Kooperationsklasse I machten sich in Gruppenarbeiten und Rollenspielen fit für Bewerbungsgespräche um einen Ausbildungsplatz. Es hat der Gruppe und auch dem Schulungsteam viel Spaß gemacht.

Die CAJ bietet diese Schulungen in zwei Modulen an:

  1. Bewerbungsmappenchecks
  2. Bewerbungsgesprächstrainings.

Weitere Informationen gibt es im Diözesanbüro.

Eine kleine Bildauswahl des Trainings: 

[img_assist|nid=636|title=|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=75]

Berlin, Berlin - wir waren in Berlin!

CAJler/innen übergeben „Dickste Bewerbungsmappe der Welt“
an Familienministerin von der Leyen

Stellvertretend für 1,5 Millionen Jugendliche ohne Ausbildungsplatz haben 14 CAJlerinnen und CAJler aus ganz Deutschland „am 1. Juli „Bundesjugendministerin“ Ursula von der Leyen die „Dickste Bewerbungsmappe der Welt“ überreicht. Diese nahm die Mappe im Namen der Bundesregierung aus den Händen einer Delegation aus Diözesanverbänden der Christlichen ArbeiterInnenjugend (CAJ) entgegen.

Der Diözesanverband Freiburg wurde durch Diözesanleiterin Tanja Aselborn (19) und Stefan Moch (22) vertreten.

Zivi Revival Party 04. Juli 2009

Am Samstag 04. Juli 2009 fand die erste Zivi Revival Party im ESA statt. Sechs Ex-Zivis der CAJ haben sich zu einem gemütlichen Treffen auf der Terrasse des Erzbischöflichen Seelsorgeamtes versammelt.

Julian Eichler (10/08-06/09), Stefan Moch 01/07-09-07), Konrad Feldmeier (09/02-09/03), Thomas Stumpp (12/00-11/01), Uli Ruppert 02/99-02/00) und Andreas Henle 10/93-12/94) waren anwesend.

Es wurden alten Geschichten erzählt, das aktuelle Zivi-Büro besichtigt und Cocktails vom aktuellen Zivi Julian gekostet.

Bilder des Treffens findet ihr unter Fotos in unserer Galerie.

Zivi Julian verabschiedet

Unser Zivildienstleistender Julian hatte am 24.06.2009 seinen letzten Arbeitstag. Er hat seinen Zivildienst am 1.10.2008 angetreten. Wir danken Julian für seinen vorbildlichen, großartigen, freundlichen und hilfbereiten Einsatz für die CAJ. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.

Die Verabschiedung fand am 24.06.2009 im Rahmen eines Referatsfrühstücks statt. Julian erhielt für sein anschließendes Studium ein Überlebenspaket von Diözesanleiter Andreas Martin, Referatsleiter Karl-Heinz Teepe und Diözesansekretär Volker Müller überreicht.

Hier noch einige Bilder:

Neue Nationalleitung der JOC

Seit etwas mehr als einem Monat hat die JOC Peru eine neue Nationalleitung. Von den drei Stellen, wurden zwei frei, da Alex Choquepata und Fanny Sánchez aus ihren Ämtern ausschieden.

Die neue Nationalleitung setzt sich nun wie folgt zusammen:

Geisen Pinedo (bleibt)

Walter Coronel (neu)

Carmen Argandoña (neu)

Die Begleiter(Colaboradores) sind:

Lorenzo Talaverano (bleibt)

Luz Alvarez (bleibt)

[img_assist|nid=587|title=Carmen, Walter, Geisen, Luz|desc=|link=popup|align=left|width=283|height=131]

 

 

 

 

 

 

 

Thomas hat uns verlassen

Thomas Feger ist am 11.05.2009 im Hospiz Haus Maria Frieden in Oberhamersbach gestorben. Er musste uns nach langer Krankheit verlassen.

Thomas war als langjähriges Mitglied der CAJ stark verbunden. Er war als Teamer der Winterfreizeiten, unseres Pfingsttreffs, bei der 72-Stunden-Aktion und als Kassenprüfer im Verband engagiert. Wir werden sein Wirken in dankbarer Erinnerung behalten.

Am 14.05.2009 fand die Beerdigung mit anschließender Trauerfeier in Gengenbach statt. 

DL-Klausur 2009

Ein Wochenende lang hat sich die Diözesanleitung der CAJ Freiburg – das sind Volker, Tanja, Uli und Andreas- zurückgezogen, um über die Geschicke ihres Verbandes zu entscheiden. Zum ersten mal waren wir dafür im Casa Cardijn in Bühl-Moos untergekommen, das für vier Leute zwar etwas groß ist, aber trotzdem gut für arbeitsintensive Wochenenden geeignet ist.

Erstes Bewerbungstraining durchgeführt

Am 05. März 2009 fand unser erstes Bewerbungstraining des Neuaufbauteams Freiburg statt. Melle, Uli und Simon haben eine große Kiste mit Material gepackt und sind in die Adolf-Gänshirt-Schule nach Eichstetten gefahren.[img_assist|nid=516|title=|desc=|link=popup|align=left|width=135|height=82]

Die Schüler der 8. und 9. Klasse haben miteinander erarbeitet was es für ein Vorstellungsgespräch zu beachten gilt. Dies wurde in Rollenspielen praktisch ausprobiert und auf Video aufgezeichnet. Anschließend wurden noch die mitgebrachten Bewerbungsmappen bewertet und wichtige Tipps für die Bewerbungen ausgetauscht.[img_assist|nid=517|title=|desc=|link=popup|align=left|width=100|height=40]

Wanted: DiözesanleitungspraktikantIn

Das Leitungsgremium der CAJ-Freiburg möchte CAJ-Mitgliedern die Chance geben den Verband aktiv mitzugestalten. Hierzu bieten wir die Möglichkeit eines Praktikums in der Diözesanleitung (DL), in dem du bei der konkreten Arbeit der DL reinschnuppern kannst.

Weitere Informationen findest du in der Ausschreibung zum download. Gerne kannst du auch mit einem Mitglied der Wahlkommission Kontakt aufnehmen und deine Fragen klären. Nur Mut!

AttachmentSize
2009-02-16_Ausschreibung_DL-Prakti.pdf143.22 KB

Diözesanversammlung

Zeitraum: 
23.10.2009 - 18:00 - 25.10.2009 - 15:00
Ort: 
Casa Cardijn in Bühl-Moos
Die DV ist das höchste beschlussfassende Gremium der CAJ, bei dem alle Mitglieder über die Zukunft des Verbandes diskutieren und mitentscheiden können.
2009 wird zum ersten Mal nur noch im Herbst eine DV stattfin-den, daher werden wir uns hier verstärkt auf die Formalien konzentrieren (Wahlen, Anträge und der Rechenschaftsberich-te). Es wird daher auch einige Änderungen im Tagesablauf ge-ben.
Neben der gemeinsamen Arbeit soll die DV auch eine Gelegen-heit sein, sich wieder zu treffen, gemeinsam zu feiern und Spaß zu haben.
Syndicate content