Neuaufbauversuch in Freiburg

Am 26. März trafen sich Andreas, Goran, Simon, Uli zum ersten mal um zu diesem Thema zu arbeiten. In einem ersten Brainstorming überlegten wir uns mögliche Anknüpfungsorte, Kooperationsmöglichkeiten, weitere CAJ-Mitstreiter, mögliche Angebote, wichtiges aus der Sicht der Jugendlichen und was die CAJ bieten kann. Am Ende stand die Vereinbarung über das weitere Vorgehen der Gruppe. Jeder der vier soll weitere CAJ-Mitstreiter zur Mitarbeit fragen und sich über die Jugendarbeit seiner Gemeinde, bzw. des Stadtteiles informieren. Des weiteren wollen wir die CAJ-Diözesanverbände und die Jugendverbände in Freiburg über erfolgreiche Modelle/Projekte der Mitgliedergewinnung/Neuaufbau befragen.

Beim zweiten Termin am 7. April hatten wir schon zwei weitere Mitstreiter gewonnen, Renate Buchgeister und Carolin Gall, mussten aber zwei vom ersten Treffen verzichten. Leider konnten wir in dieser kurzen Zeit noch keine Informationen einholen, da manche Treffen mit den Einrichtungen erst noch stattfinden werden. Eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen eines Neuaufbaus hielten wir fest, dass Angebote in der Nähe der Jugendlichen und regelmäßig stattfinden müssen und dass es dazu ein festen Team geben sollte.

Das nächste Treffen wird am Montag, den 21. April, von 8 bis 10 Uhr im ESA sein. Wir laden alle Freiburger herzlich zur Mitarbeit ein, die sich ein solches Engagement, am liebsten auch längerfristig, vorstellen können! Bitte vorher kurz melden an Goran: 5144-224.

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.