Zum 29. Februar dem prekärsten Tag des Jahres

Der 29. Februar, der nur alle vier Jahre wiederkommt, ist sicher der unsicherste Tag des Jahres. Als Schutzheilige für alle Beschäftigten in prekären Arbeitsverhältnissen sind vor einigen Jahren der Heilige Prekarius und die Heilige Prekaria ins Leben und damit diese schwierige Bewchäftigungssituation in unser Bewußtsein gerufen worden. Der Auftrag der CAJ ist es, sich für gerechte und menschenwürdige Arbeit einzusetzen. Sei es durch Aktionen, Kampagnen, Tagungen, Kurse oder Gottesdienst.

Der Gründer der CAJ Kardinal Joseph Cardijn sagte dazu: "Man kann Gott nicht achten, wenn man die kleinsten Arbeiter nicht achtet. Unser Herr gab uns die Weisung; Was ihr dem Geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan. Glauben wir an diese Grundwahrheit der Heiligen Religion? Daher kommt Unordnung, die heute in der Welt herrschz, weil die Achtung vor der Person des jungen Arbeiters, der jungen Arbeiterin fehlt."

Die CAJ in Bayern hat sich den beiden Heiligen besonders angenommen.

PrevisualizaciónAttachmentSize
Flyer_Prekarius_Web.pdf75.1 KB

Post new comment

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.